0792/21 Parkbänke am Roten Berg

Sachverhalt

Im Wohngebiet “Am Roten Berg“ vollzieht sich seit vielen Jahren ein demographischer, sozialer und ökonomischer Wandel. Von den ca. 7000 Einwohnern des gesamten Stadtteils sind viele im Rentenalter oder anderweitig nicht berufstätig. Eine größere Anzahl von Einwohnern, vor allem in den Wohnanlagen, ist zur Fortbewegung auf der Straße auf Unterstützung in Form von Gehhilfen, Rollatoren oder Rollstühlen angewiesen.

Zur Verbesserung des Wohnumfeldes und der Schaffung sozialer Kontaktmöglichkeiten in Kleinstgruppen kann das Aufstellen von Parkbänken einen großen Beitrag leisten. Nach dem Abriss des Einkaufszentrums, das mit einem Café ein beliebter Treffpunkt war, würde das den Anwohnern ermöglichen, sich im Freien zu treffen, um ein Minimum an Sozialkontakten aufrechtzuerhalten.

Beschlussvorschlag

  1. Im Bereich des Roten Berges werden insgesamt vier Parkbänke an den in der Anlage blau markierten Stellen aufgestellt.
  2. Das Aufstellen der Parkbänke erfolgt bis zum Ende des 2.Quartals 2021.

Stellungnahme der Stadtverwaltung

01 Im Bereich des Roten Berges werden insgesamt vier Parkbänke an den in der Anlage blau markierten Stellen aufgestellt.

02 Das Aufstellen der Parkbänke erfolgt bis zum Ende des 2. Quartals 2021.

Das Aufstellen von Bänken bedarf eines Abstimmungsverfahrens zur Ermittlung der Eigentumsverhältnisse, der Lage von Versorgungsleitungen sowie stadtplanerischer Belange. Weiterhin wird der Ortsteilrat zu den vorgeschlagenen Standorten angehört. Die Aufstellung der Bänke kann erst erfolgen, wenn die notwendigen Zustimmungen vorliegen. Erfahrungsgemäß ist für die Abstimmungen mit einer Zeitspanne von ca. 12 Wochen zu rechnen.

Mit Beschluss des Stadtrates 0362/18 wurde das Projekt 222 Bänke ins Leben gerufen. Die Umsetzung des Beschlusses erfolgt im Rahmen der laufenden Verwaltung. Im Rahmen des Projektes 222 Bänke werden die hier vorgeschlagenen Standorte wie beschrieben geprüft. Eine gesonderte Beschlussfassung ist entbehrlich.

Ergänzend erfolgt der Hinweis, dass über 222baenke@erfurt.de Vorschläge bei der Verwaltung eingereicht werden können, welche dann entsprechend geprüft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.