Wir fordern eine „NEUE KLEINGARTENANLAGE“ für Erfurt.

kleingärtenSeit einem Jahr steht unser Antrag auf der Tagesordnung eines jeden Stadtrats. In der Stadtratssitzung in dieser Woche soll nun endlich abgestimmt werden.

Link zur Drucksache https://afd-ef.de/neue-kleingartenanlage/

Der Vorsitzende des Kleingartenbeirats und des Stadtverbandes Erfurt der Kleingärtner e.V. Frank Möller hatte zuletzt am 30.06.2022 erneut bestätigt, wie schon in der Märzsitzung dieses Jahres, dass der Stadtverband der Kleingärtner der Stadt Erfurt, den Antrag für eine neue Kleingartenanlage für Erfurt unterstützt. Ob dies teils durch Erweiterungen bestehender Kleingartenanlagen oder Verdichtung in den Kleingartenanlagen unterstützt wird, ist völlig egal. Der Kleingartenverband der Kleingärtner der Stadt Erfurt möchte definitiv 50 neue Gärten, so wie wir. Das Angebot an Kleingärten in Erfurt wird teils durch städtische Planungen, teils durch Projekte privater Investoren immer knapper. Dem kann nur durch aktive Neuplanung entgegengewirkt werden.

Unser aktiver Kleingärtner und Stadtrat Sascha Schlösser sagt dazu:
„Die klare und eindeutige Stellungnahme des Kleingartenverbandes der Kleingärtner der Stadt Erfurt für eine neue Kleingartenanlage, wie von uns beantragt, ist wirklich in jeder Hinsicht erfreulich. Unser Gefühl in dieser Sache war von Anfang an richtig. Gut ist auch, dass der Vorsitzende des Kleingartenverbandes der Kleingärtner der Stadt Erfurt Herr Möller klargestellt hat, dass eine weitere Vertagung in Ausschüsse nicht gewollt ist. Er sagte sinngemäß: ‚Wenn wir es nicht schaffen, im Kleingartenbeirat unsere Position für eine neue Kleingartenanlage in den Fraktionen deutlich zu machen, können wir auch gleich einpacken. Der Kleingartenbeirat ist das richtige Gremium für diese Positionierung.‘ Dem ist nichts hinzuzufügen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.